Bewegungswelt Union Park

Akkordeonklänge vorm Balkon

Balkonkonzert in der Servicewohnanlage der WBG UNION eG

Bei strahlendem Sonnenschein sitzt man gern auf dem Balkon und wenn dann auch noch Musik erklingt, macht es doppelt so viel Spaß.

Seit über sechs Wochen konnten dank der Corona-Bestimmungen in der Begegnungsstätte „21“ keine Veranstaltungen mehr stattfinden. Für die dort lebenden Senioren keine leichte Zeit, da vor allem die für sie so wichtigen sozialen Kontakte komplett zurückgefahren werden mussten. Wie lange das noch so bleibt, ist ungewiss, aber zumindest ein erstes Wiedersehen konnten die Bewohner der Wohnanlage nun vom Balkon aus erleben. 

Anlass dafür war ein kleines Freiluftkonzert, das die UNION anlässlich des Muttertags organisierte. Dafür luden sie den Geraer Akkordeonspieler Lutz Schönfeld zum Musizieren ein, der auch sofort begeistert zusagte.

Einige Bewohner setzten sich zum Zuhören sogar mit ihrem Stuhl vor das Haus, natürlich unter Einhaltung des notwendigen Abstandes. Andere lauschten dem Konzert vom Balkon aus. Die Organisatorin des kleinen Konzerts und UNION-Mitarbeiterin im Sozialmanagement Astrid Stirn freute sich über die vielen Zuhörer und über das Wiedersehen mit „ihren“ Senioren.